Dienstag, 8. Oktober 2013

Schnullerkette

Diese wunderschöne Schnullerkette ist aus einem 25 cm langen Webband  und einem Stückchen Stoffrest entstanden.




Unten zur Befestigung am Hosenträgerclip habe ich Klettband befestigt.
Oben habe ich Kamsnaps angebracht, um den Schnuller bombenfest anbringen zu können.

Damit gehe ich jetzt zum Creadienstag und gucke mal was die anderen so gezaubert haben.

Freue mich über Feedback, Mädels :-)

Freitag, 4. Oktober 2013

8 - 10. Tag sew along

So, ich konnte es echt kaum noch abwarten sie fertig zu sehen meine wundervolle Schnabelina Bag!



Die Anleitung ist ja sowas von super und gut verständlich, da konnte fast nicht schief gehen!

Hier ein paar Fotos der letzten Schritte bis zur Vollendung.





Morgen begleitet sie mich zum Stoffmarkt, damit wir Material für ihre Schwester kaufen können. Die hat sich nämlich meine Mama zu Weihnachten gewünscht.
Wer wissen will wie es weitergeht, sollte also ab und zu vorbeischauen.

Die nächste Farbkombi wird schwarz pink mit Rosen...Laura ashley mäßig, wie Muddis ( und ich eigentlich auch) halt so drauf stehen.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Handbörse

Mit diesem praktischen Teilchen gehe ich heute zum creadienstag




Alles griffbereit und nichts geht verloren.

Ich habe einfach zwei Schlitze in den Filz geschnitten und ein Armband durch gesteckt...feddich!
Der perfekte Begleiter für den Stoffmarkt...immer Geld an der Frau aber wenn Ballen gezogen werden müssen, kann man einfach loslassen.
Denn man muss ja auch mal loslassen können :-)

Sonntag, 29. September 2013

Tag 4 - 7 sew along

Bohoo...also ich hätte es ja heute morgen nicht für möglich gehalten aber ich habe allen fremd bestimmten Rückstand abgearbeitet und das ist das Ergebnis



Das Zipper Innenteil erwies sich als sehr störrisch und schwer zu verarbeiten, sieht dafür aber endgeil aus wie ich finde.



Wie ihr seht habe ich aus Bequemlichkeitsgründen die Tasche auf der Rückseite weggelassen, weil die ja eh kein Sch**** sieht.
Außerdem bin ich kein Außentaschenbefüller und somit wäre das Zeitverschwendung.

Ach...ich bin so verliebt in meine Große!!!

Mittwoch, 25. September 2013

Schlüsselanhänger


Und als Betthupferl gibts noch nen schnellen Schlüsselanhänger

Schlaft gut!

3. Tag sew along




So, da es ja heute endlich ans Nähen ging und ich mich so sehr darauf gefreut habe, konnte ich mich doch noch aufraffen.

Erstmal habe ich das Pasbelband -mein erstes Pasbelband - hergestellt und mich gewundert wie einfach das ist.

So einfach...

 Und auch die Verarbeitung ist zwar tricky aber mit viel Sorgfalt auch nicht soll schwer.


mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Ich freue mich auf Tag 4


2. Tag sew along

Nachdem ich ich gestern ein ganz schlechtes Gewissen hatte, dass ich schon am Tag 2 zurück liege, weil ich feststellen musste, dass ich keinen schlichten schwarzen Stoff mehr habe, habe ich geschaut was die anderen Mädels so machen und bin nun wieder entspannt.

Zum Glück gibts unter Euch auch Chaosqueens, die auch mal was vergessen können.

Heute Abend will ich dann mal motiviert ans Werk gehen und diese Teile verarbeiten...


Zum Glück brauche ich die Oberstoffteile für die Basictasche bisher noch nicht.
Ich bin allerdings so müde, dass ich echt nicht weiß, ob ich nicht einfach mit meinem Sohn um 19 Uhr schlafen gehen sollte anstatt zu nähen...Schaum wir mal

Montag, 23. September 2013

Taschen sew along mit Schnabelina




Die von mir sehr geschätzte Rosi alias Schnabelina, die ihre Fangemeinde immer mit tollen Anleitungen versorgt, hat zum großen Taschen Sew Along aufgerufen.



Auch oder gerade weil ich nicht weiß was mit da erwartet, habe ich beschlossen mitzumachen.

So starte ich also nun mit dem Ausdrucken und zusammenschnibbeln  des Schnittmusters für die Medium Bag und lasse euch in den nächsten Tagen an den Fortschritten teilhaben, sofern der kleine Chef mich lässt ;-)

Let's go!

Dienstag, 27. August 2013

Nettisilio

Heute möchte ich folgendes am creadienstag mit euch teilen:



Dieses nette Utensilio ist für eine nett(i)e Kollegin entstanden, die mir ganz eifrig bei den Bastelvorbereitungen für meine Hochzeit geholfen hat.

Es ist echt toll, wenn man so liebe Kollegen hat. Dann geht man morgens viel entspannter zur Arbeit und freut sich einfach auf einen guten Tag!

Der Clou ist der abnehmbare Träger, den ich mit Kamsnaps festgeknöpft habe.

In das Körbchen passen zwei Klorollen nebeneinander oder Gästehandtücher.

Die Zuschnitte haben die Maße:

42 x 21,5 cm:
2x Außenstoff
2x Innenstoff
2 x Vlieseline 630 für Außenstoff
2x Vlieseline 250 für Innenstoff
Unten habe ich an jeder Seite zwei Quadrate 6,5 x 6,5cm ausgeschnitten, um der Tasche eine Tiefe von 11 cm zu geben.

Die Kamsnaps am Innenstoff habe ich vor dem Nähen angebracht, damit man am Außenstoff später nichts sieht.
Das Trägerstück ist ca. 12 cm breit und 20 cm lang.
Dann habe ich wie zu einem Schrägband gefaltet mit Schabrackeneinlage verstärkt und festgestellt. Kamsnaps dran...fertig

Da ich an der Tasche jeweils zwei unterschiedliche Stücke gesetzt habe, ergeben sich drei verschiedene Einsatzmöglichkeiten

1. Einmal umgeschlagen und Henkel dran

2. Henkel innen angesnapt


3. Ohne Henkel einfach innen zusammen gesnapt.



Ganz nach Gusto also.
Wer hat's schon gerne gewöhnlich?!


Dienstag, 13. August 2013

put a ring on it...

nach einer kleinen Pause, hier mal wieder etwas neues aus der Cabochon-Werkstatt.
Nachdem ich bei den Ohrringen die Stoffreste von Britta geplündert habe,
habe ich mich diesmal nach anderen Motiven umgesehen.
Beim durchblättern einer meiner lieblings Kataloge bin ich fündig geworden.
Immer wieder habe ich die kleine Glaskugel über die Seiten geschoben um zu schauen, welches Motiv die richtige Größe hat.
Da es sich um Papierseiten in dem Katalog handelt, habe ich vor dem Auftragen des Klebers "stinknormales" Tesafilm auf das Papier geklebt. :-)
Das erleichtert dann nicht nur das Ausschneiden, sondern verhindert auch, dass der flüssige Kleber das Motiv auf dem Papier zum "verschwimmen" bringt.
Schaut euch die Ergebnisse mal an.
Die Beschenkten haben sich auf jeden Fall sehr gefreut. :-)




Freitag, 26. Juli 2013

VzszsS

Das viel zu schade zum sabbern Spucktuch.
Das ultimative Baby-boy-accesoire, wie ich finde